Bienenkönigin (Weisel Stockmutter):

Ihre Aufgabe ist es mit ihren Duftstoffen (Pheromonen) das Volk zusammen zu halten und unterdrückt so auch den Fortpflanzungswillen der anderen weiblichen Bienen (Arbeitsbienen).

Sie ist von der Körpergröße her die größte Biene im Volk und daran leicht von den anderen Bienen zu unterscheiden. Sie legt als einzige Biene Eier. ( ca. 2200 Eier am Tag im Sommer, ihr eigens Köpergewicht)

Im Gegensatz zur Wespen- oder Hummel kann eine Bienenkönigin alleine kein neues Volk gründen. Den es fehlt ihr dazu die wesentliche Körpermerkmale. Sie kann weder Nektar noch Pollen sammeln, auch kein Wachs produzieren. Ihre Hauptaufgabe ist das Eierlegen mit dem sie für fortwährenden Nachwuchs sorgt.

  Königin mit Gelben Punkt links davon ein Drohn mit großen Augen ;)

 

 

Quelle:(in Auszügen) http://www.bienenwiki.de/wiki/index.php?title=Hauptseite